Wie wir gemeinsam handeln

In jeder menschlichen Gemeinschaft von Menschen, die gemeinsam handeln, ist eine Zusammenarbeit erforderlich. Diese Zusammenarbeit basiert auf gemeinsamen Annahmen darüber, was man voneinander erwarten kann, wer für welche Handlungen oder Entscheidungen zuständig ist und wie man sich effizient miteinander verhält, während man auf die Gefühle, Überzeugungen und Emotionen des anderen Rücksicht nimmt.

Unsere Satzung und unser Verhaltenskodex definieren diese gegenseitigen Erwartungen in einer Reihe von detaillierten Regeln, deren Merkmale im Folgenden begründet werden.

Demokratie

Die KosmoPolitische Genossenschaft hat sich dafür entschieden, mit einem noch nie dagewesenen Maß an deliberativer und partizipativer Demokratie zu arbeiten, weil Demokratie ein ethischer und moralischer Wert an sich ist und ein Mittel, um das Wohlergehen und eine hohe Motivation aller Genossenschafter zu fördern. Die deliberative und partizipative Demokratie ist auch das legitime Bestreben einer Bevölkerung in der EU, deren Bildungsniveau in den letzten Jahrzehnten immens gestiegen ist und die von den derzeitigen Prozessen der repräsentativen Demokratie zunehmend frustriert ist.

Deliberative und partizipative Demokratie ist auch das Ergebnis eines Prozesses. Damit meinen wir, dass:

  • Wir Divergenzen friedlich überwinden, indem wir über die zu ergreifenden Maßnahmen beraten;
  • wir sicher stellen, dass jeder Genossenschafter die gleichen Möglichkeiten hat, an der Initiative, der Änderung und der Auswahl von Entscheidungen teilzunehmen, und dass dadurch die Macht breit unter allen Genossenschaftern verteilt wird - während wir gleichzeitig unsere Fähigkeit bewahren, Entscheidungen rechtzeitig zu treffen und durchzusetzen.

Wir glauben, dass eine solche deliberative und partizipative Demokratie auf gesamteuropäischer Ebene möglich ist - und werden zeigen, dass sie funktioniert.

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Macht einer Organisation in einer begrenzten Anzahl von Händen zu konzentrieren, so dass jede dieser Möglichkeiten einzeln durch ausdrückliche Regeln verhindert werden muss.

Soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit

Diese gleichberechtigte Möglichkeit aller Genossenschafter, an den Beratungen und Entscheidungen teilzunehmen, berücksichtigt auch die konkreten wirtschaftlichen und sozialen Lebensbedingungen der Genossenschafter. Wir gehen nicht davon aus, dass die Genossenschafter über unbegrenzte zeitliche oder finanzielle Ressourcen verfügen, die sie für unsere Aktivitäten einsetzen können, wie z. B. endlose Diskussionen (online oder offline) - insbesondere spät in der Nacht - oder physische Treffen - insbesondere an abgelegenen Orten in der Europäischen Union.

In ähnlicher Weise begrenzen wir die Umweltauswirkungen von physischen Treffen - insbesondere in einem transnationalen Kontext.

Aus all diesen Gründen interagieren wir und treffen Entscheidungen aus der Ferne, online und nicht in Echtzeit.

Paneuropäisch

Die KosmoPolitische Genossenschaft ist eine paneuropäische Organisation, die sich aus Menschen mit unterschiedlichem kulturellem und sozialem Hintergrund, aus 27 Mitgliedstaaten und mit unterschiedlichen historischen Erfahrungen zusammensetzt. Unser Ziel ist es, schnell zu wachsen. Das macht den stückweisen Aufbau einer informellen Kultur schwierig.

Wir haben 24 verschiedene Muttersprachen und wollen dennoch gleichberechtigt beraten und entscheiden und die sprachlich bedingten Ungleichheiten auf ein Minimum beschränken.

Unsere Regeln sind detailliert und transparent, basieren auf Open-Source-Software und gewährleisten eine faire grenzüberschreitende Kommunikation

Aus all diesen Gründen sind unsere Regeln sehr detailliert, explizit und klar, in einer Ausführlichkeit, die ungewöhnlich ist, die wir aber für notwendig halten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass, selbst wenn nicht jeder Genossenschafter alle Regeln im Detail liest, die einfache Tatsache, dass es diese Regeln gibt, uns motiviert, uns kooperativ und demokratisch zu verhalten (so wie wir auch das Strafgesetzbuch nicht im Detail kennen müssen, um in der Gesellschaft aufeinander aufzupassen).

Ebenso stützen sich unsere Aktivitäten auf eine technische Online-Infrastruktur, die aus transparenter, quelloffener und freier Software besteht, so dass jede interessierte Person direkt kontrollieren kann, wie die Software funktioniert. Wir verwenden die einzige verfügbare Software für deliberative Demokratie namens KuneAgi, zu deren Entwicklung wir maßgeblich beigetragen haben.

Wir überwinden sprachlich bedingte Ungleichheiten in der transnationalen Kommunikation:

  • Bevorzugung schriftlicher Kommunikationsmittel, mit denen man in seinem eigenen Tempo arbeiten kann;
  • wann immer es möglich und sinnvoll ist, auf technische und quantitative Argumente zurückgreifen, die eine universelle Sprache bilden und nur in geringem Maße auf spezifische kulturelle Hintergründe zurückgreifen;
  • Förderung von Esperanto als sozial gerechte und integrative transnationale Kommunikationssprache, parallel zum Englischen.

Laden Sie ein Dokument herunter, in dem die die Rechtfertigung unserer Regeln liegen.