Die KosmoPolitische Genossenschaft unterstützt Sie

Die KosmoPolitische Genossenschaft bietet Ihnen als Genossenschafter eine Reihe von Schulungen und methodischen Instrumenten zur Unterstützung Ihrer Überlegungen und Ihrer demokratischen und freundschaftlichen Beratungen mit anderen Genossenschaftern in einem gesamteuropäischen Kontext.

Darüber hinaus finden Sie in unseren Gruppen zur gegenseitigen Unterstützung einen freundlichen und sicheren Ort, an dem Sie sich in den schwierigen Zeiten, mit denen wir konfrontiert sind, emotional getröstet fühlen können.

Unsere Schulungen zur Unterstützung europaweiter demokratischer Beratungen

Grundlagen der Demokratie: Öffentlicher Raum und demokratische Entscheidungsfindung

(KosmoPolitische Genossenschaft, alle Sprachen, gemeinsamer Kurs in 14 Modulen, kostenlos)

 

Ziel dieses Trainings ist es, dass die Lernenden Demokratie konkret erleben, indem sie an Rollenspielen in Gruppen teilnehmen.

Der Kurs ist um die Etymologie von zwei Schlüsselbegriffen aufgebaut: "Republik" und "Demokratie":

  • Die Republik oder "öffentliche Sache" wirft die Frage nach dem Gegenstand des öffentlichen Handelns und der Ausübung von Macht auf. Warum sollten bestimmte Handlungen im Namen des Kollektivs beschlossen werden und sich für alle aufdrängen, anstatt privat, individuell und unkoordiniert durchgeführt zu werden? Welche Entscheidungen sind "öffentlich"? Warum ist das so?

  • Demokratie oder "Volksmacht" wirft die Frage nach den Mitteln auf, mit denen ein möglichst großer Teil der betroffenen menschlichen und nicht-menschlichen Wesen direkt oder indirekt einbezogen werden kann. Wie lässt sich der politische Körper oder "Demos" der Menschen bestimmen, der in dieser Definition zur Teilnahme berechtigt ist? Welche konkreten Verfahren und Instrumente sollten eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass die Stimme jedes Einzelnen tatsächlich gehört und berücksichtigt wird?

Dieses Lernen in der Gruppe ist für die Pädagogik der Ausbildung von wesentlicher Bedeutung. In der Tat geht es bei der Demokratie um Entscheidungen, die von einem Kollektiv im Namen eines Kollektivs getroffen werden. Die Fragen, die sie aufwirft, können nur in einer Gruppe greifbar gemacht werden. Allein für sich selbst zu entscheiden, stellt keine besondere Schwierigkeit dar.

In diesem Kurs ist die Gruppe zur gegenseitigen Unterstützung auch die Gruppe von Lernenden, die gemeinsam an einem Rollenspiel teilnehmen.

Link zu einer detaillierten Beschreibung des Kurses:  (der Kurs selbst befindet sich in der Entwicklung)

Registrierungslink für die Gruppe zur gegenseitigen Unterstützung der Teilnehmer der Schulung:

 

Wissenschaft von Fake News trennen: wissenschaftliche Kompetenz

(University of Alberta, EN, 4 Module, insgesamt 16 Stunden, kostenlos)

Fake News oder gute Wissenschaft? In einer Welt, in der wir Zugang zu unbegrenzten Informationen haben, ist es schwer, die Echokammer der Meinungen zu durchschauen, die eher von Emotionen und persönlichen Vorurteilen als von wissenschaftlichen Beweisen genährt werden. Wissenschaftliche Kompetenz lehrt Sie, wie Wissenschaft funktioniert, wie man kritisch denkt, wie man Wissenschaft von Pseudowissenschaft unterscheidet, wie indigenes Wissen die Wissenschaft informieren kann, wie man eine wissenschaftliche Studie versteht und konzipiert und wie man wissenschaftliche Kommunikation in den Medien kritisch bewertet. Jedes Modul wird Ihre neuen Fähigkeiten anhand von Beispielen aus dem wirklichen Leben aufbauen, und am Ende jedes Moduls werden Sie diese Fähigkeiten auf wissenschaftliche Fragen, Argumente und Kontroversen in der Welt anwenden müssen. Achtung: Dieser Kurs erfordert einen offenen Geist und die Fähigkeit zur Selbstreflexion.

Link zum Kurs: https://www.coursera.org/learn/science-literacy#syllabus

Registrierungslink für die Gruppe zur gegenseitigen Unterstützung der Teilnehmer der Schulung:

 

Esperanto

(Lernu.net, alle Sprachen, Kurs: 26 Module, kostenlos)

Eine internationale Kommunikationssprache ist eine Voraussetzung für eine gesamteuropäische Demokratie. Sie ist notwendig, um Diskussionen zu führen, Argumente auszutauschen und eine Einigung zu erzielen. Englisch hat sich zu einer solchen internationalen Kommunikationssprache entwickelt und ist daher eine der offiziellen Sprachen der KosmoPolitischen Genossenschaft in ihren paneuropäischen Aktivitäten. Wie jede natürliche Sprache ist jedoch auch Englisch langwierig und schwer zu erlernen. Eine besondere Schwierigkeit des Englischen liegt in seiner unregelmäßigen Grammatik, so dass Nicht-Muttersprachler es nur durch Übung in einem englischsprachigen Land vollständig beherrschen können. Dies ist sozial ungerecht, da diese Sprachkurse vor Ort notorisch teuer sind. Esperanto hingegen hat eine äußerst regelmäßige Grammatik, Phoneme, die vielen Sprachen gemeinsam sind, und beschränkt den Gedächtnisaufwand auf den Wortschatz. Daher kann es ca. 10-mal schneller erlernt werden als eine natürliche Sprache. Es schafft eine größere soziale Gleichheit bei Diskussionen, Debatten und Entscheidungsfindungen zwischen Menschen mit unterschiedlichen Muttersprachen. Esperanto ist die zweite offizielle Sprache der KosmoPolitischen Genossenschaft.

Link zum Kurs: https://lernu.net/en/kurso/nakamura

Registrierungslink für die Gruppe zur gegenseitigen Unterstützung der Teilnehmer der Schulung:

 

Englische Sprache

(British Council, EN, 25 Stunden pro Niveau, von A1 bis C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (CEFR), GBP 5,99 / Monat)

Auf dem lukrativen Markt der Englischkurse für Ausländer zeichnen sich die Online-Kurse des staatlich geförderten British Council durch ihre hohe Qualität und ihren sehr moderaten Preis aus.

Link zum Kurs: https://learnenglish.britishcouncil.org/online-courses/self-access

Registrierungslink für die Gruppe zur gegenseitigen Unterstützung der Teilnehmer der Schulung:

 

Unsere methodischen Instrumente strukturieren unsere Überlegungen und Diskussionen

Die strengen Vorlagen unserer Dokumente strukturieren unsere Überlegungen und Diskussionen als Genossenschafter. Sie helfen uns, die relevanten Fragen auf ehrliche Art und Weise anzugehen.

Unsere Dokumentvorlagen dienen der Beschreibung und Erörterung: